ANALYSE DER

GEBÄUDEHÜLLE

Die Dichtheitskontrolle der Gebäudehülle, eine Wärmebildanalyse und ein Blower-Door Test sind wichtige Tools, die speziell bei älteren Gebäuden hilfreich sein können.

Wärmebildaufnahmen

Eine dichte Gebäudehülle steigert die Wohnqualität und hilft beim Energiesparen. Das Aufspüren von undichten Teilen der Gebäudehülle oder von Wärmebrücken erfolgt durch Wärmebildkameras. Dazu kann ergänzend ein Blower-Door Test durchgeführt werden, mit dem man auch kleinste Risse oder undichte Dampfsperren entdecken kann. Parallel können Feuchtigkeitsmessungen oder Schadstoffmessungen durchgeführt werden.


So kann man beispielsweise verstecktem Schimmel auf die Spur kommen. Diese Analyse ist speziell vor einem Kauf einer älteren Immobilie empfehlenswert.

Der Projektablauf bei einer Analyse der Gebäudehülle lautet wie folgt:

  • Gemeinsame Begehung und Erstbeurteilung

  • Festlegung der notwendigen Überprüfungsmaßnahmen

  • Angebot

  • Durchführung der Maßnahmen

  • Analysebericht mit Vorschlägen zur Schadensbehebung

  • Information über Fördermöglichkeiten

Netzwerkleistung

Ein zertifizierter Partner des Energieforums Kärnten bietet sämtliche oben beschriebene Leistungen an.

Gerne helfen wir Ihnen weiter. Kontaktieren Sie uns für ein Beratungsgespräch oder vereinbaren Sie einen Termin.

Feldkirchner Straße 102

9020 Klagenfurt am Wörthersee

0463 / 418 200 50

office@energieforumkaernten.at

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Schwarz LinkedIn Icon

© 2020 Energieforum Kärnten