Produktkonfiguratoren für KMUs

Aktualisiert: Okt 4

Produktkonfiguratoren sind Computerprogramme, mit denen man zusammensetzbare Produkte kundenindividuell für Angebote, Bestellungen bzw. Aufträge spezifizieren kann. Ziel ist es, den Verkauf und dahinterliegende Prozesse, wie Produktion und Aufgabenabwicklung zu unterstützen.

Produktkonfiguratoren können gerade im Internet als entscheidender Wettbewerbsvorteil von produzierenden Unternehmen und Handel angesehen werden. Durch die Vorteile eines Produktkonfigurators (fehlerfreie Angebote, kurze Reaktionszeiten, Minimierung der Reklamationsrate, Steigerung der Kundenzufriedenheit) werden Produktivitätssteigerungen im gesamten Unternehmen erzielt.


Das Interreg Projekt "MC 4.0" (Mass Costumization) hat das Ziel, Klein- und Mittelbetriebe in Kärnten im Bereich der Konfigurationstechnologie zu unterstützen. Gemeinsam mit der Alpen Adria Universität Klagenfurt und Silicon Alps wird Know How für KMUs gebündelt. Ein DEA Center für Hilfestellungen bei der Entwicklung und Anwendung von Konfigurationstechnologien wurde beim Energieforum Kärnten eingerichtet. Hier können sich Unternehmer/innen kostenlos und neutral beraten lassen.


Insbesondere geht es dabei um die Implementierung von Produktkonfiguratoren im eigenen Unternehmen. Die teilnehmenden KMUs haben die Möglichkeit , Konfiguratoren kennenzulernen und die Anwendung für das eigene Unternehmen zu evaluieren.


Informationen erhalten Sie direkt beim Energieforum Kärnten office@energieforumkaernten.at und 0463/418 200 50) in unserem Forum oder hier: http://www.mc40.eu/index.php/language/de/










Feldkirchner Straße 102

9020 Klagenfurt am Wörthersee

0463 / 418 200 50

office@energieforumkaernten.at

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Schwarz LinkedIn Icon

© 2020 Energieforum Kärnten