Ressourcen- und Energieeffizienz in Unternehmen: Auschreibung KWF

Der Kärntner Wirtschaftsförderungs Fonds unterstützt Unternehmen unter anderem im Bereich der Energieeffizienz im Zuge der oben genannten Ausschreibung.

Ziel der KWF-Ausschreibung ist es, die Organisation von Unternehmen in Hinblick auf Produkte, Beschaffungs-, Produktions- und Vertriebsmethoden sowie -prozesse neu zu denken und weiter zu entwickeln, um wesentliche und nachweisbare Fortschritte in Richtung Ressourcen- | Energieeffizienz, Umweltschutz und Resilienz[1]zu erzielen.

Zu den förderbaren Projektkosten zählen externe Beratungskosten und interne Personalkosten die eine Umsetzung des Projektes bestmöglich gewährleisten sollen.

Förderquote: 50%, max. Zuschuss € 150.000 netto.

Projektgröße: ab € 50.000

Details:

https://kwf.at/wp-content/uploads/2020/06/KWF-Ausschreibung-Ressourcen-und-Energieeffizienz-in-Unternehmen_Corona.pdf

[1] Der Begriff Resilienz stammt ursprünglich aus der Biologie und bedeutet Widerstandskraft. Resiliente Systeme sind flexible Systeme. Sie schaffen es, sich immer zwischen Erhaltung, Reorganisation und Wachstumsphase zu bewegen. Die Resilienz eines Unternehmens spiegelt sich einerseits darin wider, inwiefern Schocks abgefedert werden können, und andererseits in der Geschwindigkeit, mit der sich die Wirtschaftsleistung eines Unternehmens nach einer Krise wieder erholt.

Das Energieforum Kärnten hilft bei der Abwicklung und Planung!




0 Ansichten

Feldkirchner Straße 102

9020 Klagenfurt am Wörthersee

0463 / 418 200 50

office@energieforumkaernten.at

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Schwarz LinkedIn Icon

© 2020 Energieforum Kärnten