PHOTOVOLTAIK

Die Stromerzeugung mit Photovoltaik ist unerschöpflich und absolut umweltfreundlich. In Verbindung mit einem  Stromspeicher schafft man sich Unabhängigkeit. Und die Anlage rechnet sich durch die hohen Förderungen nach kurzer Zeit.  

PV Modelle

Contractingmodell

Eine Photovoltaikanlage kann man auch im Rahmen eines Contractingmodells nützen. Das heißt, dass ein Auftraggeber (Contractingpartner) die PV Anlage plant, errichtet, finanziert, betreibt und wartet. Der Auftraggeber erhält eine einmalige Dachflächenmiete, nützt den erzeugten Strom und bezahlt für die tatsächlich verbrauchte Energie mit einem fixen Bezugstarif. Der Strompreis aus der PV Anlage ist billiger, als der normale Stromtarif, weil Netzgebühren und Abgaben wegfallen. Dadurch verringern sich für den Auftraggeber von Beginn an die Stromkosten. Nach der Laufzeit geht die Anlage auf den Unternehmer über.

Mitarbeiter- oder Bürgerprojekt
Je nach Projekt kann die Finanzierung auch über Beteiligung von Kunden oder Mitarbeitern (Investoren) erfolgen. Der Investor erwirbt einen Anteil an der PV Anlage und profitiert von einer jährlichen Rendite von 3,2% (kapitalertragssteuerfrei).

Der Projektablauf bei Photovoltaik Contracting lautet wie folgt:

  • Kostenlose Potentialanalyse

  • Auf Wunsch Implementierung eines Mitarbeitermodells

  • Auf Wunsch Einbindung der Themen Stromspeicher und Ladeinfrastruktur

  • Angebot

  • Errichtung und Betrieb

  • Monitoring

Förderungen

Photovoltaik, aber auch alle Themen rund um Elektromobilität werden großzügig vom Land und dem Bund gefördert.

Netzwerkleistung

Ein zertifizierter Partner des Energieforums Kärnten bietet sämtliche oben beschriebene Leistungen von der Analyse bis zur Abwicklung aller Förderungen an.

Gerne helfen wir Ihnen weiter. Kontaktieren Sie uns für ein Beratungsgespräch oder vereinbaren Sie einen Termin.

Feldkirchner Straße 102

9020 Klagenfurt am Wörthersee

0463 / 418 200 50

office@energieforumkaernten.at

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Schwarz LinkedIn Icon

© 2020 Energieforum Kärnten