© 2016 die MarkenSchneiderei

office@energieforumkaernten.at  |   Feldkirchner Straße 102  |   9020 Klagenfurt am Wörthersee

  • Facebook Basic Black

August 28, 2019

Please reload

Aktuelle Einträge

EFK Zertifikat - 100. Unternehmen

May 12, 2019

1/4
Please reload

Empfohlene Einträge

Förderpaket E-Mobilität und Ladestationen für Gemeinden, Unternehmen und Vereine

January 10, 2019

Die Förderung für leichte E-Nutzfahrzeuge bis zu 2,5 Tonnen wird von bisher 3.000 Euro auf künftig 5.000 Euro erhöht. Leichte E-Nutzfahrzeuge größer als 2,5 Tonnen können mit bis zu 10.000 Euro gefördert werden, Elektro-Kleinbusse (M2) mit bis zu 20.000 Euro. Elektro-Fahrräder können – bei einer Mindestankaufsmenge von 10 Stück – mit 200 Euro pro Fahrrad gefördert werden, E-Transporträder auch in diesem Bereich mit 400 Euro.

 

Bei den E-Nutzfahrzeugen gibt es – je nach Kategorie – verschiedene Fördersätze. Die Klasse N2 kann mit 20.000 Euro gefördert werden, N3 mit maximal 50.000 Euro. E-Busse für bis zu 39 Personen mit 60.000 Euro, E-Busse mit mehr als 39 Personen Transportvolumen mit bis zu 100.000 Euro (bisher 60.000 Euro).  

 

Förderung öffentlich zugänglicher Ladestationen:

 

Wallbox, Standsäule bis 3,7 KW oder zwischen 3,7 und 22 KW: 200 Euro

Standsäule Normalladen (3,7 bis 22 KW): 1.000 Euro

Standsäule beschleunigtes Laden (22 bis 43 KW): 2.000 Euro

Schnellladen mehr als 43 KW: 10.000 Euro

Schnelladestation Nutzfahrzeuge (mehr als 150 KW): 20.000 Euro

Die Förderhöhen sind generell mit max. 30 % der förderfähigen Kosten begrenzt. Einreichungen sind ab dem 1. März 2019 auf www.umweltfoerderung.at möglich.

 

 

 

Share on Facebook
Please reload

Folgen Sie uns!